GlucoMen Day CGM

© Schwerpunktpraxis für Diabetes und Ernährungsmedizin Dr. Keuthage

Das GlucoMen Day CGM-System von Berlin-Chemie Menarini besteht aus Sensor, Transmitter und einem optionalen Empfänger mit einer App zum Empfangen der Glukosedaten. Alternativ zum Empfänger kann die Glucomen Day App auch auf dem eigenen Smartphone genutzt werden. Der Sensor kann bis zu vierzehn Tage lang verwendet werden und wird dann gewechselt. Einmal täglich muss der Sensor kalibriert werden. Im Lieferumfang sind zwei Transmitter anhalten. So kann der zweite Transmitter bereits geladen werden, während der erste noch läuft und Daten an die App überträgt.

Sensor und Transmitter sind zusammen etwa 0,9 cm dick und 3,5 x 2,5 cm in der Fläche groß. Zugelassene Tragestellen sind der Bauch sowie der obere Gesäßbereich. Für das Setzen ist keine Führungsnadel erforderlich, der Sensorfaden wird selbst direkt in die Haut gesetzt.

Über die Cloud GlucoLog können die Glukosedaten betrachtet und ausgewertet werden. Auch das Teilen der Daten mit dem behandelnden Diabetesteam ist möglich.

Das System zeichnet sich zudem durch einen geringen Plastikverbrauch bzw. Plastikabfall aus. So kann z.B. die Setzhilfe mehrfach verwendet werden. Der anfallende Plastikabfall ist zudem einfach zu recyclen.