Medtronic MiniMed 640G Insulinpumpensystem

Die innovative Technologie des MiniMed 640G Insulinpumpensystems ermöglicht eine komfortable und sichere Therapie für mehr Freiheit und Flexibilität im täglichen Diabetesmanagement. Es vereinfacht die regelmäßige Kontrolle des Blutzuckers, kann die erforderliche Insulindosis berechnen und die Ergebnisse protokollieren. Das persönliche Tagebuch kann auf einen Klick mit CareLink® angesehen werden. Mit der Insulinpumpe können individuelle Basal- und Boluseinstellungen eingestellt, Erinnerungen programmiert und Warnmeldungen individuell angepasst werden. Sie ist wasserdicht, besitzt ein gut lesbares Display mit Anzeige des laufenden Bolus sowie Bolus-Stopp und weist eine einfache, intuitive Menüführung auf.

© Schwerpunktpraxis für Diabetes und Ernährungsmedizin Dr. Keuthage

Die Pumpe ist kompatibel mit dem Guardian 3 Glukosesensor und dem Blutzuckermessgerät Bayer Contour Next Link 2.4. Bei letzterem werden die Blutzuckerwerte per Funk an die Pumpe übermittelt, auch die Bolusabgabe ist direkt und unauffällig über das Blutzuckermessgerät möglich.

Der Bolusrechner BolusExpert® kann Insulindosen unter Berücksichtigung des aktiven, noch wirkenden Insulins berechnen und empfehlen. Dabei wird die gesamte Berechnung leicht verständlich auf einem Bildschirm angezeigt.

Die SmartGuard®Technologie kann in Verbindung mit dem Glukosesensor helfen, die Schwere von Hypoglykämien zu reduzieren oder sogar zu vermeiden. Auf der Grundlage der gemessenen Serumglukosewerte kann der SmartGuard® 30 Minuten im Voraus berechnen, wann man sich einem niedrigen Blutzuckerspiegel nähert und die Insulinabgabe automatisch stoppen. Wenn sich die Glukosewerte wieder normalisiert haben, nimmt der SmartGuard® die Insulinabgabe automatisch wieder auf. Für einen noch besseren Schutz können über den ganzen Tag mehrere Grenzwerte für niedrige Glukosewerte festgelegt werden. Auf dem Display der Pumpe werden zudem Trendpfeile für die gemessenen Glukosewerte angezeigt.